News & Termine

10.10.2015

adams verabschiedungNach insgesamt 50 Einsätzen als Dozent bei den Anästhesie-Repetitorien in Mayrhofen wurde Prof. Hans A. ("Toni") Adams im Herbst 2015 in den Ruhestand verabschiedet.

Wie kaum ein anderer hat sich Prof. Adams um die Aus-, Fort- und Weiterbildung in Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin verdient gemacht. Die Zuhörer schätzten neben seinem profunden Wissen auch seine frische, gelegentlich forsche Art, die nicht zuletzt durch eine langjährige Tätigkeit als Marineoffizier beeinflusst worden ist.

Sein besonderes Engagement für die Notfallmedizin hat in Mayrhofen deutliche Spuren hinterlassen. Nach den ersten Repetitorien modernisierte er das Rettungssystem im Zillertal und war ganz wesentlich dafür verantwortlich, dass seither den bewährten Mitarbeitern der Rettungswache auch ausgebildete Notärzte zur Seite stehen.

Prof. Adams war Initiator und Spiritus rector des berühmt-berüchtigten Dozentenchors in Mayrhofen. Seine Melodien und Texte haben sich dadurch rasch in der deutschsprachigen Anästhesie verbreitet und geben Zeugnis von Humor, Fröhlichkeit und Kameradschaft.

Dem engagierten Christen Toni Adams waren ethische Belange stets ein ganz großes Anliegen, für das er in zahlreichen Seminaren bei den Repetitorien interessierte Zuhörer gefunden hat. Viele der dort vorgetragenen Gedanken sind vor kurzem in Buchform bei Lehmanns veröffentlicht worden ("Von den letzten Dingen: Leid, Sterben und Leben aus medizinischer und theologischer Sicht").

Prof. Adams wird seinen Freunden, den Repetitoriums-Dozenten, aber auch den künftigen Teilnehmern fehlen. Wir wünschen ihm und seiner Familie einen glücklichen Ruhestand, der wahrscheinlich durchaus einige Unruhe-Elemente enthalten wird ...